Offenes Atelier wegen Corona nur "online"

Wir, Miriam Naber und ich, haben uns schon so auf alle Besucherinnen und Besucher gefreut. Vor gut 6 Monaten haben wir alles geplant. Und auch das Niendorfer Wochenblatt hat unsere Veranstaltung erwähnt. Alles lief perfekt.

Aber dann kam der Corona-Virus und wir müssen nun die Ateliertür am 21./22. März 2020 geschlossen halten, siehe Blog. Aus diesem Grund haben wir uns spontan entschieden, Euch unsere Werke über das Internet zu zeigen.

Auf dieser Seite seht Ihr einen kleinen Einblick ins Atelier und die Werke, die ich mitgebracht hätte. Für weitere neue Werke folgt uns auch über Facebook und Instagram. Wir freuen uns auch über Eure Kommentare in den Social Medien und/oder schreibt gerne ins Gästebuch.

 

Folgt uns, habt Spaß und bitte bleibt gesund!


Bild Pinsel Kaffeebecher
Bild in Arbeit

Moin Ihr Lieben,

 

eigentlich wollten Miriam und ich heute live aus dem Atelier unsere Bilder senden. Der Plan war gut aber in der jetzigen Situation haben wir uns umentschieden. Wir wollen mit gutem Beispiel voran gehen und bleiben zuhause.

 

Wir sind also nicht im Atelier. Und wir sitzen auch nicht gemeinsam vor dem PC. Alles läuft online! Wir nutzen den Hashtag #miriamariane.

 

Für Fragen nutzt gerne die Kommentarfunktionen über Facebook, Instagramm, Twitter oder hier über das Gästebuch und/oder den entsprechenden Blog-Beitrag. Ach, und noch eine Anmerkung. Wir sind keine Influencer. Unsere PC's sind auch nicht die Schnellsten. Bitte habt Verständnis, wenn wir von unserer Seite mal nicht so schnell antworten können.

 

Liebe Grüße von Miriam und mir!

 

Hier unten seht ihr Folgendes:

- Einblick ins Atelier mit einem "big picture"

- Miriam Naber und ihre Blattwerke (Auswahl)

- Bilder zum Thema Feuer und Eis

- Werke aus dem Jahr 2012

- The Wave / Die Wellen (Serie)

- Corona und das Toilettenpapier

- Save the date: altonale 22

 

Und wenn ein Bild gefällt, können wir gerne einen Termin (nach Corona) im Atelier vereinbaren. Dann kann das Werk auch live angeschaut werden.

 


Hier ein Einblick ins Atelier

Blick ins Atelier
Blick ins Atelier

Atelier Kunstraum 17

 

Hier entstehen unsere Werke. 

Zwischen den vielen Farben steht auch immer ein Becher Tee oder Kaffee. Da kann es schon mal passieren, dass wir den Pinsel versehentlich nicht in den Wasserbecher tauchen.


Miriam Naber und ihre Blattwerke

Die Lust auf Farbe charakterisiert die Bilder von Miriam Naber, was man als Betrachter auch in ihrer aktuellen Serie von Blattwerken sehen kann. Mehr unter art-of-naberhood


Bilder zum Thema "Feuer und Eis"

Zurzeit beschäftigen mich wieder die Elemente Feuer und Eis. Gerade in der heutigen Zeit passiert so viel. Wir hatten das große Feuer in Australien. Und paralell die große Eisschmelze am Nord- und Südpol. Wer weiß, wie lange wir noch die schönen Eislandschaften bewundern können.

 

Beim Malen denke ich an die Gefühle Wärme bzw. Kälte aber auch an die Schönheit dieser Elemente. Mit dieser Vorstellungskraft erstelle ich meine Bilder. Ich habe weder so ein verheerendes Feuer hautnah erlebt noch war ich in der Arktis/Antarktis. Ich liebe es mit den Farben und den Maltechniken zu spielen.  

Bild auf Staffelei
Bild auf Staffelei

Noch in Arbeit

 

An diesem Bild arbeite ich gerade von zu Hause aus.

Feuer
Big Picture

Bild:

Big Picture

3D-Rahmen

100 x 120 cm

Erstellung 2020

3 Bilder
Triptychon

Bild:

Triptychon

3D-Rahmen

3 x 30 x 30 cm

Erstellung 2020

 

Feuer
Demut

Bild:

Demut

30 x 30 cm

Erstellung 2020

Feuer
Shine

Bild:

Shine

3D-Rahmen

30 x 30 cm

Erstellung 2019

Nordpol
Nordpol

Bild:

Nordpol

3D-Rahmen

40 x 120 cm

Erstellung 2019

Eiszeit
Eiszeit

Bild:

Eiszeit

3D-Rahmen

80 x 100 cm

Erstellung 2016

 

Eiszeit, 3D-Rahmen, 80 x 100 cm, Erstellung 201620 cm, Erstellung 2019

Ein schöner Tag
Ein schöner Tag

Bild:

Ein schöner Tag

3D-Rahmen

60 x 80 cm

Erstellung 2018

 

The Last
The Last

Bild:

The Last

70 x 50 cm

Erstellung 2020

 

Blue
Blue

Bild:

Blue

50 x 40 cm

Erstellung 2018

 

Winterzeit
Winterzeit

Bild:

Winterzeit

40 x 30 cm

Erstellung 2017


Werke aus dem Jahr 2012

Das Thema Feuer und Eis hatte mich schon vor 8 Jahren bewegt.

Im Jahr 2012 habe ich diese Bilder in Öl gemalt:

 

Hot, 40 x 40 cm -  Lava, 30 x 24 cm -  Eishöhle, 24 x 30 cm


The Wave

Weiterhin habe ich für das offene Atelier noch kleine Werke in der Größe 20 x 20 cm erstellt. Unter dem Titel „Wave“ gibt es diese Welle in verschiedenen Farben. Jedes Bild ist einzigartig!

 


Corona und das Toilettenpapier

Zeitgenössische Kunst
Zeitgenössische Kunst

"Die letzte Rolle"

 

Zurzeit ist Corona auf allen Medien.

Und dann die Hamsterkäufe von Nudeln, Mehl und Toilettenpapier. 

 

Mittlerweile sehe ich die Klorolle schon mit anderen Augen.

 

Format 20 x 20 cm


Save the date: altonale 22

 

 

altonale 22

 

Leider wird das Kulturfestival altonale und das Internationale Straßenkunstfestival STAMP im geplanten Zeitraum im Juni (5. bis 21. 06.) nicht stattfinden. Wir informieren, wenn und wann die altonale wieder geplant wird. 

 

Kunst im Schaufenster“

 

 

 

Ariane Hessenius

 

 

 

Jobcoaching Hamburg
Eulenstraße 26

 

 

Miriam Naber

 

 

Reformhaus
Große Bergstraße 199